Ferien-Programm

Sommer 2024

Dienstags-Allerlei

kleine Aktions-Nachmittage zu unterschiedlichen Themen
jeden Dienstag, vom 25. Juni bis 30. Juli, 14-16 Uhr

Allgemein:

Kosten pro Aktion/Kind: 10 € (5 € für Kinder mit Vereinsmitgliedschaft)

Alter: 8-12 Jahre

Buchung per Mail an museum@hameln.de, telefonisch unter 05151 202 1215 oder über die FerienCard Hameln.

Anmeldeschluss am Vortag der jeweiligen Veranstaltung bis 12 Uhr.

25. Juni: Schatzsuche im Museum
Was hat sich denn da im Museum versteckt? Wer findet alle versteckten Objekte in der Ausstellung?

2. Juli: PLAYMOBIL-Welten
Wir nehmen unsere Sonderausstellung einmal ganz genau unter die Lupe. Was können wir entdecken und wo hat sich vielleicht noch die ein oder andere Überraschung versteckt?

9. Juli: Tolle Tonfiguren
Bereits seit Tausenden von Jahren schaffen Menschen aus dem Material Ton allerhand Dinge. Wir werden in diesem kleinen Workshop unsere eigenen Figuren modellieren.

16. Juli: Gut gewappnet!
Wer etwas auf sich hält, der hat ein eigenes Wappen! Wir begeben uns im Museum auf Wappensuche und kreieren unsere eigenen, persönlichen Motive.

23. Juli: Mitten im Mittelalter
Wie lebte es sich im mittelalterlichen Hameln? War es damals wirklich so dunkel, wie es heißt? In diesem Workshop wir ein in die Zeit des Rattenfängers.

30. Juli: Wie ein Archäologe
Was ist eigentlich Archäologie und wie arbeiten Archäologen. In diesem kleinen Workshop erfahrt ihr wie die Vergangenheit erforscht wird und könnt euch selbst einmal darin ausprobieren.

Workshops

Vertiefe Dein Wissen in unseren kleinen Workshops.

Allgemein:

Kosten pro Aktion/Kind/Tag: 10 € (5 € für Kinder mit Vereinsmitgliedschaft)

Buchung per Mail an museum@hameln.de, telefonisch unter 05151 202 1215 oder über die FerienCard Hameln.

Anmeldeschluss am Vortag der jeweiligen Veranstaltung bis 12 Uhr.

Museumsdetektive
Donnerstag, 18. Juli, 11-13 Uhr
Angehende Detektive aufgepasst! Ihr wolltet schon immer wissen, wie man Spuren sichert? Gemeinsam wollen wir lernen, wie man Fingerabdrücke nimmt, was Schuhabdrücke aussagen können und wie man Mensch- und Tierknochen voneinander unterscheidet.

Alter: 8-12 Jahre

PLAYMOBIL im Schuhkarton
Dienstag & Mittwoch, 23.&24. Juli, jeweils 9-12 Uhr
Werdet kreativ und bastelt eure eigenen kleinen Lebenswelten mit PLAYMOBIL. Teilnahme ist für beide oder einen Tag möglich.

Alter: ab 8 Jahre

CSI Museum
Donnerstag, 25. Juli, 11-13 Uhr

Krimiserien sind Euer Ding? Ihr findet Forensik cool und wollt mehr darüber wissen? Dann seid ihr im Museum genau richtig: Gemeinsam lernen wir, wie man Fingerabdrücke nimmt, was Schuhabdrücke aussagen können und wie man Mensch- und Tierknochen voneinander unterscheidet.

Alter: 13-18 Jahre

Klutur macht stark

Für 2024 konnte der Museumsverein Hameln e.V. Förderung für fünf museumspädagogische Projekte über das Programm „Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter Federführung des Deutschen Museumsbundes e.V. sichern. Eine Übersicht s zu diesen spannenden Projekten finden Sie hier.

Die Teilnahme an den Projekten ist für alle Kinder und Jugendlichen grundsätzlich kostenlos.

Beide Projekte sind für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren und finden ganztags von 9 bis 16 Uhr im Museum Hameln statt.

Für Verpflegung ist gesorgt. Eine Teilnahme ist nur für alle fünf Tage möglich.

Anmeldung und Rückfragen unter museumsverein@hameln.de oder 0157 38256120.

Fährtensuche

Montag bis Freitag, 24. bis 28. Juni, 9-16 Uhr

Wir machen uns auf den Weg ins Depot/Archiv des Museums. Welche Exponate wecken unser Interesse, unseren Forschergeist? Wie finden wir heraus, welche Wege die Exponate bereits beschritten, was sie erlebt haben? Wo können Spuren sichtbar gemacht werden?
Wir konzipieren eine eigene Ausstellung, und befragen zusätzlich Familie, Freunde, Nachbarn, Museumsbesucher*innen nach ihren Geschichten und Schätzen: Was ist das Kostbarste, was sie jemals in den Händen gehalten haben, wo haben ihre Füße gestanden, als etwas passiert ist, was ihrem Leben eine ganz neue Richtung gegeben hat? All das wird sich nicht nur in der Ausstellung wiederfinden, sondern auch in einem Buch zusammengetragen, welches am Ende präsentiert wird.

Anmeldeschluss: 22. Juni

Lebens(r)bäume. Auf den Spuren des Rattenfängers

Montag bis Freitag, 1. bis 5. Juli, 9-16 Uhr

Bei diesem Projekt geht es ganz besonders um die Auseinandersetzung mit der eigenen kulturellen Identität, den eigenen Wurzeln sowie dem eigenen Lebensraum. Ziel ist die Erstellung eines kleinen Videoclips, der die Geschichte des Rattenfängers beleuchtet, aber auch Auskunft darüber gibt, was die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen mit dem Begriff „Heimat“ verbinden. Dieser Clip soll von Heranwachsenden, für Heranwachsende sein und dauerhaft im Museum zu sehen sein. Auch eine Bilderausstellung zum Thema „Lebensbäume“ wird entstehen.

Anmeldeschluss: 28. Juni

Museumsverein Hameln e.V.

Osterstraße 8-9
31785 Hameln
Tel: (0 51 51) 202-1219

Rufen Sie uns an

(+49) 5151 202 1219

Schreiben Sie uns

museumsverein@hameln.de