Museumsordnung

Stand: August 2016

Sehr verehrte Besucherinnen und Besucher,

wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihren Besuch im Museum Hameln. Aus Sicherheitsgründen und um allen Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen, bitten wir Sie um rücksichtsvolles Verhalten und die Beachtung einiger Grundregeln. Für Kritik oder Anregungen wenden Sie sich bitte an das Aufsichtspersonal oder nutzen Sie das ausliegende Besucherbuch.

  • Mit dem Betreten des Museums erkennt der Besucher die Museumsordnung an.
  • Essen und Trinken ist im gesamten Ausstellungsbereich grundsätzlich nicht gestattet.
  • Das Rauchen ist in allen Räumlichkeiten strikt untersagt. Auch in den Sanitäreinrichtungenbefinden sich Melder, die ansonsten Alarm auslösen würden.
  • Gepäck, Rucksäcke, größere Taschen, Schirme und nasse Regenkleidung sind im Garderobenraum zu lassen. Dort befinden sich kostenlos nutzbare Schließfächer. Für Garderobewird keine Haftung übernommen. Bei Verlust des Schlüssels wird ein Unkostenbeitrag von€ 25,00 erhoben.
  • Bewegungseingeschränkte Besucher können unser Personal gern zwecks Unterstützungansprechen. Das Haus ist behindertengerecht ausgestattet.
  • Die Toiletten und ein Babywickelraum stehen den Museumsbesuchern kostenfrei zur Ver-fügung. Nichtbesucher nutzen bitte die öffentlichen WC-Anlagen außerhalb des Museums.
  • Sorgeberechtigte, z. B. Eltern oder Lehrer, müssen bei den ihnen Anvertrauten bleiben undauf sie aufpassen, um Unfälle oder Beschädigungen zu vermeiden. Kinder sind willkommene Gäste und sollen sich bei uns wohlfühlen, allerdings ist ein Museum kein Spielplatz. Begleitpersonen werden deshalb gebeten, sie mit den Verhaltensregeln in einem Museumvertraut zu machen.
  • Bitte verzichten Sie auf Telefonieren, laute Unterhaltungen und sonstiges Verhalten, dasandere Besucherinnen und Besucher stören könnte.
  • Tiere dürfen nicht mit in das Museumsgebäude gebracht werden.
  • Einige Präsentationseinrichtungen und Stationen laden zum Anfassen oder Ausprobierenein. Museale Objekte, auch wenn sie ohne Vitrine präsentiert werden, dürfen jedochgrundsätzlich nicht berührt werden.
  • Fotografieren und Filmen ist aus urheberrechtlichen Gründen (auch ohne Blitzlicht) nichtgestattet.
  • Das Gebäude ist aus Sicherheitsgründen kameraüberwacht. Die Rettungswege sind gekennzeichnet.
  • Bitte verlassen sie das Museum zeitgerecht zum Schließzeitpunkt (18:00 Uhr), um einenEinschluss zu vermeiden. Der Einsatz des Sicherheitsdienstes ist kostenpflichtig.
  • Den Anordnungen des Personals ist Folge zu leisten.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Museum Hameln!

Die Museumsleitung

Anschrift

Museum Hameln
Osterstraße 8-9
31785 Hameln

Rufen Sie uns an:

(+49) 5151 202 1215

Schreiben Sie uns:

museum@hameln.de